BLOG

MY PERSONAL JOURNEY

Hockerweichmacher für Hunde von Pfalzarch

Verstopfung oder das Durchleiten von hartem und trockenem Stuhl verursacht nicht nur Unannehmlichkeiten bei Hunden, sondern kann auch zu schweren Krankheiten oder Krankheiten führen, da der Stuhl sich nicht im System bewegen kann und der Dickdarm betroffen ist. Ein Mangel an Ballaststoffen in der Nahrung oder Bewegungsmangel, Arbeit oder Spiel, der den Hund ansonsten aktiv und gesund hält, kann zu Verstopfung oder anderen Darmproblemen führen. Normalerweise pflegen sich Hunde gerne selbst, indem sie ihren Körper lecken, was zur Aufnahme von Fell führt, das sich mit dem Kot verfängt und normalen Stuhlgang verhindert.


Manchmal entwickeln Hunde die Gewohnheit, Kies, Steine, Schmutz, Knochen oder Pflanzen zu essen, was eine weitere Ursache für das Übergeben von scharfen und schmerzhaften Stühlen sein kann, was oft zu Anstrengung und Unannehmlichkeiten führt. Eine plötzliche Änderung der Ernährung oder des Tagesablaufs kann auch zu Verstopfung bei Hunden führen, da sie sich schwer anpassen können. Obwohl es mehrere Gründe für Stuhlprobleme bei Hunden gibt, folgen einige Stuhlweichmacher, die helfen, diese Probleme zu überwinden.

Reguläre Stuhlweichmacher

Lactulose

Es ist ein Sirup, der unter verschiedenen Markennamen wie Enulose, Cephulac und Chronulac verkauft wird. Lactulose ist unverdaulich und gelangt so direkt in den Dickdarm des Hundes, wo sie von Bakterien abgebaut wird, um verschiedene Säuren freizusetzen, die Stuhlweichmacherwasser in den Darm locken. Die empfohlene Dosierung beträgt 1 ml pro 2 lbs Gewicht alle 8 Stunden, bis der Stuhlgang normal ist.

Docusat

Es ist ein Tensid, das durch die Erhöhung der Wasser- und Nahrungsaufnahme durch den Darm des Hundes funktioniert. Früher bekannt als DSS, ist seine empfohlene Dosierung 50 mg Tabletten pro Tag, bis der Stuhlgang normal ist.

Psyllium Samenhülsen

Es ist einer der häufigsten Hockerweichmacher für Hunde, der unter Markennamen wie Metamucil verkauft wird. Es funktioniert, indem es das Wasser im Darm aufnimmt und zu einem Stuhl-Enthärtungsgel anschwillt. Die empfohlene Dosierung für kleine Hunde ist ½ TL und für größere Hunde sind 2 TL zweimal täglich, kombiniert mit Brühe oder Futter. Achten Sie auch darauf, dass Ihr Hund während der Einnahme von Psyllium genügend Wasser trinkt, damit es durch den Magen geht, ohne zu erstarren.

Bisacodyl

Es ist ein weiterer Stuhlweichmacher, der durch die Stimulation der Beckennerven die Beweglichkeit des Dickdarms erhöht. Diese Art der Nervenstimulation sollte jedoch nicht häufig durchgeführt werden, und das Medikament sollte unter dem endlichen Verlauf eingenommen werden.

Natürliche Stuhlweichmacher

Wasser


Eine der besten Möglichkeiten, Verstopfung zu verhindern, ist, Ihren Hund mit Flüssigkeit zu versorgen, indem Sie ihn genug Wasser trinken lassen, um den ausgetrockneten Stuhl im System zu lockern und den Prozess zu erleichtern.


Hochwertiges Getreide


Das ballaststoffreiche Frühstückscereal ist ein natürlicher Stuhlweichmacher, der dem Hund einmal täglich verabreicht werden kann, bis der Stuhl normal ist. Bei der Auswahl des besten ballaststoffreichen Getreides für Ihren Hund sollten Sie jedoch auf Lebensmittelzutaten wie Macadamianüsse, Schokolade oder Rosinen verzichten.


Kürbis


Kürbiskonserven gelten als der schmackhafteste Stuhlweichmacher für Hunde. Das Hinzufügen von ein paar Stücken in die Mahlzeit des Hundes verhindert, dass der Stuhl trocknet und hart wird.
Abgesehen von Wasser sollten die oben genannten Stuhlweichmacher nur bei Verstopfung des Hundes oder auf Empfehlung eines Tierarztes verabreicht werden. Befolgen Sie die vom Tierarzt empfohlenen Ernährungsempfehlungen und überwachen Sie die allgemeinen Aktivitäten und den Appetit Ihres Hundes, um sicherzustellen, dass Ihr Haustier einen normalen Stuhlgang hat.

Leave a Reply

Your email address will not be published.